Atlas in Balance mit Klancodes nach Elisabeth Westermann

Yasmin Achrafie

Der Atlas (oberster Halswirbel) steht im Zentrum meiner Arbeit, denn dort laufen alle Kräfte zusammen. Nervenverbindungen von und zum Körper, Blutversorgung zwischen Kopf und Körper, Körperstatik und sogar die grundlegende Gefühlslage, all dies hängt mehr oder weniger am Atlas. Auch auf feinstofflicher Ebene spielt die Atlas Region die auch der "Mund Gottes" genannt wird, eine wichtige Rolle für die Ausrichtung zwischen Himmel und Erde. Es wird gesagt, dass auch die Lebensenergie an dieser Stelle in den Körper tritt.

 

Herr R.C. Schümperli, der selbst erheblich betroffen war, erforschte und entdeckte in den 80-er Jahren des letzten Jahrhunderts, das sich beim Menschen der Atlas von Geburt an in einer instabilen gedrehten Position befindet . Durch Stürze, Unfälle oder eine erschwerte Geburt kann in diesem Fall die Position noch ungünstiger werden. Der gesamte Organismus kann dadurch erheblich geschwächt sein, körperlich und auch emotional/mental/energetisch.

 

Die Klangcodetherapie:

Das besondere an dieser Methode ist die Anwendung von Klangcodes. Die kurzen gesungenen Tonfolgen haben eine sehr sanfte, direkte Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Klangcodes sind Passworte die einen Zugang zu verschütteten Informationen herstellen und unserem Körper erlauben ungünstige physische Situationen selbst zu korrigieren.

 

Leichte, liebevolle Berührung, ohne direkte Einflussnahme auf den Körper kann eine zusätzliche Unterstützung in diesem Selbstheilungsprozess sein. Es ist auch möglich, ganz ohne Berührung und auf Entfernung zu arbeiten. Manipulation geschieht nicht und ist auch nicht beabsichtigt. Körper, Geist und Seele sind selbst in der Lage in Ihre ursprüngliche Vollkommenheit zurück zu finden.

 

Atlas in Balance:

Nach Anwendung spezielle Klangcodes kann beonbachtet werden, dass sich der Atlas aus sich selbst heraus in eine gerade Position dreht, und der Körper allmählich, manchmal auch recht schnell zu einer gesunden Aufrichtung findet. Der Informationsfluss durch Nervenbahnen, Muskeln und Faszien befreit sich Schritt für Schritt. Nach und nach können sich dadurch auch die verschiedensten körperlichen Einschränkungen verabschieden. Traumatische Erlebnisse, die in den Zellen gespeichert sind, können sich auflösen. Emotional und mental tritt Erleichterung und Erholung ein.

 

Der Atlas ist dann in einer stabilen Position. Nur selten kann es wieder zu Blockierungen im oberen Halswirbelbereich kommen. Es ist sehr unwahrscheinlich, das erneut eine Drehung des Atlas auftritt. Der Körper kann sich nun unter dem Atlas neu finden und ausrichten.

 

Köper in Balance:

Der Fokus liegt hier zunächst auf einer optimierten Ausrichtung der Körperstatik, horizontal und vertikal. Dies wirkt sich positiv auf den Energie und Kräftefluss im Körper aus. Mental, psychisch und emotional kann eine Stabilisierung eintreten.

 

Kreuz-und Steissbein, sowie oberer Solarplexus und Brustbeinspitze sind wesentliche Ansatzpunkte für die neue Auf und Ausrichtung, die durch die Information über die Klangcodes aus sich selbst heraus geschehen kann..

 

Bei meiner Arbeit berücksichtige ich immer die untrennbare Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele. Auf allen Ebenen werden neue Impulse gesetzt, die der Mensch für sich umsetzten kann, wenn er bereit dafür ist.

 

atlas-schief

Atlasprofilax wird bei unserer Methode nicht direkt am Atlas oder der Wirbelsäule gearbeitet. Auf sehr sanfte, entspannende Weise wird mit gesungenen Tonfolgen, die wir Klangcodes nennen, das gesamte System Körper-Seele-Geist neu informiert. Der Körper findet dann selbst in seine gesunde Form zurück. Die ursprüngliche Vollkommenheit kann sich Schritt für Schritt wieder einstellen, auch auf den feinstofflichen Ebenen.

 

Verspannungen im Nacken und Rücken sind oft die unmittelbare Folge von Unfällen und Stürzen, besonders, wenn der Atlas nicht stabil ist. Die Selbsthilfeorganisation „Natürlich Rückgrad e.V.“ nennt folgende mögliche Folgeerscheinungen eines verspannten Rückens und Nackens:

 

Nacken- und Rückenschmerzen

Kieferfehlstellungen

Hüft- und Kniegelenkprobleme

Hör- und Sehstörungen

Kopfschmerzen verschiedenster Art

Schwindel

Einschlafende Arme, Taubheit in den Fingern

Schmerzen entlang der Beine und Arme

organische- und Verdauungsstörungen

psychische Störungen

innere Leere, chronische Erschöpfung und Müdigkeit

Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen, Lese-Rechtschreibschwäche, innere Rastlosigkeit und Unruhe, „Weggeträumtsein“

 

 

 

atlas-gerade

Wenn der Atlas die ihm von der Natur ursprünglich zugedachte Position wiederfindet, erlangt er eine Stabilität, die er vorher nie hatte. Und es scheint so zu sein, dass die stabile Lage sogar über die weibliche Linie weitervererbt wird! Wir haben dies häufig sehen dürfen und erforschen es weiter.

 

Der Weg geht vom Gebunden Sein zu neuer Verbundenheit!

 

In der heutigen Zeit sind wir Menschen starken Bewusstseinsveränderungen unterworfen und intensivem Druck emotional/mentaler Art ausgesetzt.

 

Klangcodetherapie erleichtert unserem Körper- Seele-Geist System die Anpassung an die neue Zeit.

 

Diese Behandlung ist übrigens auch bei Pferden Hunden und Katzen möglich (Bei allen Säugetieren ausser Walen,Delfinen und Schweinen die sind im LOT ) ;))

 

www.blumedeslebens.ch