GTH-Schweiz

(Schweizerische Gesellschaft für therapeutische Hypnose)

Anjo Malicet-Scheidler

Die Schweizerische Gesellschaft für Therapeutische Hypnose und Hypnoseforschung (GTH-Schweiz) befasst sich als Gesellschaft mit der Erforschung der Hypnose und ihrer therapeutischen Möglichkeiten sowie mit der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Hypnosetherapeuten. Die Gesellschaft wurde im Oktober 2001 gegründet und hat ihren Sitz in Zürich. Die Gesellschaftsarbeit ist als gemeinnützig anerkannt.

 

 

 

 

 

 

Sie suchen eine therapeutische Ausbildung die sie persönlich weiter bringt?

 

Sie suchen einen Therapeuten der Ihnen hilft sich selbst zu erkennen?

 

Sie suchen Literatur zum Thema Hypnose?

 

Oder wollen sie sich einfach nur informieren?

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 


Vortrag

Sonntag, 03. Februar 2019  /  11.30-12.15 Uhr

„Der Ahnen-Rucksack“ Möglichkeiten und Chancen der H.I.T.T.

Ob schwerwiegende Erkrankung oder Lebenskrise … der Mensch ist aus der Bahn geworfen. Er wird mit Symptomen, seien sie physischer oder/und psychischer Art, konfrontiert. Diese sind zu allererst lästig und behindern das unbeschwerte Leben im Alltag. Natürlich werden die Symptome behandelt, jedoch verschwinden sie meist nicht so schnell wie sie kamen. Und vielleicht haben die Symptome doch eine andere Bedeutung und könnten anstatt als lästig, eher als Botschaft des eigenen Wesens gesehen werden?

Meister Eckehart sagt in etwa:

„Jedes Wesen findet sein Glück in der Erfüllung dessen, wofür es geschaffen wurde.“

 

Die Suche nach der Erfüllung ist die die dem Menschen verhilft, seinen eigenen Weg zu finden.

 

Der Weg den Sie bis hierher gegangen sind ist geprägt durch die Einflüsse der Eltern, der Schule, des Berufes usw. Das alles tragen wir mit uns wie in einem Rucksack. Wer will kann den Rucksack leeren. Dazu ist es aber notwendig die eigene Geschichte zu verstehen. So haben wir die Möglichkeit zu differenzieren und zu erkennen was uns gehört.

 

Die H.I.T.T. hilft den Menschen dabei in die Tiefe zu gehen und ich möchte sie einladen zu erkennen, warum Emotionen uns begleiten aber nicht leiten sollten.

 

 

Anjo Malicet-Scheidler

Ich bin Heilpraktikerin für Psychotherapie und Therapeutin für tiefenpsychologisch analytische Hypnose (GTH). Ich arbeite ausschließlich mit der H.I.T.T. und dem Autogenen Training. In den Ausbildungsgängen leite ich Arbeitsgruppen für die Studenten der GTH-Schweiz (www.gth.ch) und arbeite mit blinden und sehbehinderten Menschen.

 

Kontakt: heilhypnose@t-online.de / http://hypnosetherapie-at.de

 

Lokation

Obere Mühle

Oberdorfstrasse 15
8600 Dübendorf

Kosten

frei

(exkl. Tages-Messe-Ticket CHF 15.-)



Workshop

Sonntag, 03. Februar 20109  /  12.30-13.15 Uhr

„Der Ahnen-Rucksack“ Möglichkeiten und Chancen der H.I.T.T.

Lokation

Obere Mühle

Oberdorfstrasse 15
8600 Dübendorf

Kosten

frei

(exkl. Tages-Messe-Ticket CHF 15.-)