Zu Gast am Jubiläums-Event in Luzern

14.-16. Februar 2020 in den Messe-Hallen


Armin Risi

Armin Risi  (geb.1962): Philosoph und Sachbuchautor, lebte als Mönch für achtzehn Jahre in vedischen Klöstern in Europa und Indien; Studium der Sanskrit-Schriften und der westlichen und östlichen Mysterientraditionen; seit 1998 freischaffender Schriftsteller, Referent und spiritueller Berater; ist Autor von drei Gedichtbänden und neun Grundlagenwerken zum aktuellen Paradigmenwechsel, die neusten: Der radikale Mittelweg (2009/2016) und „Ihr seid Lichtwesen“ – Ursprung und Geschichte des Menschen (2013, 4. Auflage 2015). Im Januar 2017 erschien das Co-Autorenwerk von Sophia Pade & Armin Risi: Make That Change – Michael Jackson: Botschaft und Schicksal eines spirituellen Revolutionärs (2., aktualisierte Auflage 2019)

 

 

www.armin-risi.ch

www.vegetarisch-leben.ch

www.theistic-network.org

 


Podiumsdiskussion mit Armin Risi

Sonntag, 16. Februar 2020  /  13.00-14.00 Uhr / Forum 1

Künstliche Intelligenz - Transhumanismus oder beseelter Mensch?

Gespräch über einen fundamentalen Wandel in unserem Leben



Vortrag

Samstag, 15. Februar 2020 / 16.00-17.30 Uhr

Prophezeiungen der Transformation

Die Menschheit verrennt sich zunehmend in religiöse und materialistische Einseitigkeiten, und so stellt sich umso dringlicher die Frage, wie es weiter gehen soll. Müssen sich alle düsteren Prophezeiungen erfüllen? Waren all die Warnungen umsonst? Oder kommt es zu einem Bewusstseinswandel und globalen Erwachen? Ja. Die gegenwärtige Wendezeit wurde bereits vor langer Zeit vorausgesagt: von indischen und indianischen Sehern, ebenso von europäischen, wie auch von der urchristlichen Offenbarung. Armin Risi analysiert brisante Szenarien und zeigt, welche verblüffenden positiven Prophezeiungen für unsere heutige Zeit bestehen.

Lokation

Messehallen

Forum 2

Howerstrasse 87

6005 Luzern

Kosten

CHF 25

(zuzüglich Tages-Messe-Ticket ab CHF 10.-) 

Vortrags-Ticket:

Messe-Tagesticket:



Bericht im Magazin Weitsicht