Zu Gast in Luzern

Freitag, 02. Sept. 2022


Peter Menschensohn

Pionier im Gemeinwohlstaat

Peter, Menschensohn
Mein außergewöhnliches Leben schenkte mir ein breites Spektrum an Erfahrungen mit allerlei Wesenheiten. Ich konnte sehr viel vom und über den Schöpfer, seine Schöpfungsordnung und die Zusammenhänge des Lebens menschlicher Gemeinschaften lernen. Meine zahlreichen und ungewöhnlich tiefen Einblicke in die Schöpfung erlauben mir die Situation zu verstehen, in der sich die Menschheit gerade befindet. Mein innerer Wesenskern hat in mir den Wunsch nach Dienst am Schöpfer und der Menschheit beständig immer größer werden lassen. Ab dem Jahr 2000 begann ich verstärkt Seminare zu geben, die Themen zur Gesundheit, zur Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität, Meditation, Medialität, Magie usw. zum Inhalt hatten. Viele der damaligen Teilnehmer konnten die Inhalte noch nicht in ihrer Tiefe verstehen. Auch die außergewöhnlichen Begegnungen in den Channelingseminaren, ebenso wie die geschehenen Heilungen wurden oft noch nicht wirklich wertgeschätzt.
Echte Freiheit und ein positiver Wandel auf der Erde kann erst dann entstehen, wenn der Mensch die Wahl hat, sich schädlichen Systemeinflüssen zu entziehen. Wenn viele Menschen ihre Liebe und Kraft zum Aufbau einer besseren Welt einsetzen, wird die Menschheit schon sehr bald zu einem Zeitalter des Friedens und der allgemeinen Fülle finden.

Um eine solche freiheitliche Welt für alle zu erreichen, gründete ich eine Gemeinschaft. Hier wollte ich mit anderen Pionieren gemeinsam die Vision einer Gemeinwohlwelt Wirklichkeit werden lassen. Ganz im Sinne der Prophezeiungen eines Goldenen Zeitalters.

Wir schufen die Vereine "Ganzheitliche Wege" und „NeuDeutschland". Sie waren Werkzeuge zur Entwicklung der ersten Strukturen eines neuen Geld-, Banken- und Gesundheitswesens. Bekannt wurden diese als "Engelgeld", „Kooperationskasse" und als "NeuDeutsche Gesundheitskasse".

Diese Entwicklung kumulierte am 16.09.2012 in der Gründung des ersten freien Gemeinwohlstaates der heutigen Zeit - dem Königreich Deutschland.

 

koenigreichdeutschland.org


Vortrag

Freitag, 02. Sept. 2022  /  11.30-13.00 Uhr

Gemeinwohlstaat der Zukunft

 

Wie kann ein Rahmen geschaffen werden, der jedem Menschen höchste Entfaltungsmöglichkeit bietet?

Es wird immer ungemütlicher im bestehenden System. Immer mehr wird Druck auf den Einzelnen, aber auch auf Familien und sogar Firmen ausgeübt. Der geplante große Umbruch, wird unter dem Deckmantel von angeblichen Pandemien, Energiekrisen und weiteren Szenarien von den Regierenden beständig und mit einem klaren Ziel vorangetrieben: Die bargeldlose Gesellschaft totaler Kontrolle und Abhängigkeit eines Jeden, die Zerstörung von Freiheit und die Reduzierung der Menschheit. Mittels Künstlicher Intelligenz, 5G, automatisch vom Konto abgebuchte Steuern und Sozialpunktesystem werden die Menschen ihrer Freiheit immer mehr beraubt.

Große Krisen sind auch immer große Chancen…
Immer mehr Menschen erwachen und setzen sich für eine bessere Welt ein, ob für Umwelt, Gesundheit, Spiritualität, freie Energie, etc.
Damit diese neue Welt Bestand haben kann, muss sie in allen Bereichen des Lebens an den universell gültigen Schöpfungsgesetzen ausgerichtet sein. Staat, Finanzen, Recht, Gesundheitswesen, … all das muss sicher sein, dem Menschen dienen und ihm einen Rahmen bieten, der ihn in seiner Entwicklung fördert.

Ist das möglich?

Im Vortrag über den ersten echten Gemeinwohlstaat, dem Königreich Deutschland, wird genau das thematisiert. Denn hier haben Menschen seit Jahren schon Freiheiten, die viele Personen, selbst nach über 9-jährigem Bestand des Königreiches Deutschland, immer noch nicht glauben können…
Hat das wirklich Bestand? Welche Vorurteile kursieren? Und wie kann dieser Rahmen jedem Menschen in seinem Leben helfen?
Peter ist Initiator des Gemeinwohlstaates Königreich Deutschland und überwacht als oberster Souverän die Einhaltung der an der Schöpfungsordnung ausgerichteten Verfassung.

 

Energieausgleich: Tages-Messeeintritt CHF 30.-