Zu Gast am Erlebnis-Forum in Luzern

Samstag, 20. November 2021


Saajid

Saajid

 

Schon in früher Kindheit fand Saajid Zugang zur Buddhanatur (Wesensnatur), ohne jedoch von seinem Umfeld Erklärungen oder Hinweise darüber zu erhalten. Es folgten Jahre unterschiedlichster Einblicke und Einbrüche in die Wirklichkeit seines Seins.

 

In den neunziger Jahren Aufbau des OSHO Meditationszentrum Bern und Leitung OSHO Sangha Wohngemeinschaft in Bern. Zurzeit lebt er mit seiner Lebensgefährtin Angela in Basel an einem Ort der Stille und der Vertiefung mit Dojo und Malatelier.

 

Saajid ist in Liebe mit Osho, Ramana Maharshi, Nisargadatta Maharaj und den Meistern des Zen verbunden.

 

Er versteht sich als Mystiker und Begleiter bei Ent-Täuschungs-Prozessen. Im Zen wird dieses Selbst-Verständnis als „ein wahrer Mensch ohne Rang und Namen“ bezeichnet. Er lehrt und verkörpert Erwachen als ganzheitliche Lebensweise, in einem System der Offenheit, unabhängig von spirituellen Dogmen und scheinbaren, oder endgültigen Wahrheiten.

Sein unkomplizierter, natürlich-direkter Umgang mit Menschen ist entspannend und klärend, erfüllend und bestärkend, in einer herzlichen, kompromisslosen und liebevoll-hartnäckigen Präsenz.

 

www.herzundstille.ch


Vortrag

Samstag, 20. November 2021  /  17.30-19.00

Die Stille spricht / Dialog in lebendiger Stille

 

Erster Teil:

Einführung in die für alle Menschen uneingeschränkt zur Verfügung stehende Möglichkeit sich zur lebendigen Stille ihres Wesens hinzuwenden, welche jederzeit ganz einfach, bedingungslos und offensichtlich zugänglich ist.

 

Zweiter Teil:

Gemeinsames «in Stille sein». Jede/r auf seine ihr/ihm bequeme Weise mit offenen oder geschlossenen Augen. Mit oder ohne Augenkontakt zu Saajid und in innerer Empfänglichkeit zur eigenen Wesensgüte und Seelentiefe.

 

Dritter Teil:

Gelegenheit zu Fragen und Antworten.

 

Stille spricht

Alle Menschen wollen glücklich sein. Glückliches Sein ist das tiefste, menschliche Bedürfnis. Es ist daher sehr verständlich, dass wir nach Glück suchen, es bewahren wollen und es fürchten zu verlieren. Doch in der Welt der Erscheinungen kann dieses Glück niemals dauerhaft gefunden werden.

 

Lebendige Stille ist viel mehr als eine Absenz von Lärm und Worten, sie ist die klingende, tanzende und sich stets selbst verströmende Liebe unseres Seins. Stille hat ihre eigene Sprache und ist zutiefst ursprünglich und erhaben. Stille transportiert Unsagbares auf vortreffliche Weise. Stille ist die perfekte Instanz um innere Resonanz unseres Wesensgrundes zu übermitteln.

 

Lebendige Stille ist integrativ und umfasst alle Wesen und das ganze Leben. Dieser einfache und bedingungslose Prozess zum sanften, stillen, leeren Geist hin, ist ursprüngliche Meditation vor jeder formellen Ritualisierung.

 

Dieses Schweigen ist jedoch nicht nur die zeitweise Abwesenheit des Gedankenlärms, sondern vielmehr die sich ewig verströmende Anwesenheit des göttlichen Einen. Im Schweigen wohnt eine mächtige Kraft. Sie ist aus sich selbst leuchtende Wirklichkeit (Seele) und sich selbst bewusstes Gewahrsein.

 

Sie ist das was wir in Wahrheit jederzeit bedingungslos, jetzt und immer sind, nämlich liebendes, reines, wahrnehmendes Sein.

 

Lokation

Der MaiHof

6004 Luzern

Kosten

Vortrag kostenlos

(zuzüglich Tageseintritt ab CHF 15)




Achtung!

Alle Sitzplatztickets behalten nach einer eventuellen Absage aufgrund von Covid-Massnahmen ihre Gültigkeit!

Diese werden nach der Absage automatisch in Online-Tickets umgewandelt.

Aus diesem Grund haben die Sitzplatz und Online-Tickets den gleichen  WERT.

 

Ausser: Sitzplatz-Tickets für den Vortrag mit Daniele Ganser

Bedingungen zum Ticketkauf

Download
Ticket Bedingungen Erlebnis-Forum Luzern
Adobe Acrobat Dokument 160.8 KB