Stephan Petrowitsch

Stephan Petrowitsch

Stephan Petrowitsch, Bankkaufmann, Dipl.-Informatiker (FH), Unternehmer, Autor, Seminarleiter und Regisseur des erfolgreichen Kinofilms "Wunder der Lebensrkaft" hat Jahrzehnte gesucht, um das zu erreichen, was in der Überschrift dieses Vortrags angekündigt ist. Ob Ernährungsexperimente, bewusstes Leben, gesunde Bewegung, Therapie oder spirituelle Lehren  - es gibt kaum etwas, was er nicht intensiv und diszipliniert erprobt hat, um zu mehr Gesundheit und mehr Vitalität zu gelangen, und seinen persönlichen Lebensweg und damit auch für ihn den Sinn im Leben zu finden.

 

Gott sei Dank haben all diese Experimente zwar dabei geholfen, das eine oder andere Detail seines Lebens zu optimieren, doch das ersehnte Ziel wurde nicht erreicht. So wurde auch eine der wesentlichen Fähigkeiten des Menschen benötigt und geschult: Unterscheidungsvermögen. Viele Stolpersteine lagen auf seinem Weg, wozu auch all die Menschen gehören, die Lehren verkünden, deren Wirksamkeit sie weder selbst erfahren haben, noch deren Allgemeingültigkeit überprüft haben.

 

Am Schluß ist er auf das gestossen, was die Grundlage jeglichen - nicht nur menschlichen - Lebens ist: Die Lebenskraft.

 

 

www.wunder-der-lebenskraft.de

www.seminare.wunder-der-lebenskraft.de


Kinofilm

Samstag, 18. November 2017   17.45-19.45 Uhr

"Wunder der Lebenskraft"

Schulmediziner erwähnen sie nicht, denn sie können kaum damit arbeiten. Die Wissenschaft spricht nicht darüber, denn sie kann noch nicht gemessen werden. In diesen Fällen ist die Rede von der Lebenskraft, derjenigen Kraft, die jedes Leben auf unserem Planeten möglich macht. Einer Kraft, die alles entscheidet, und doch kaum erforscht ist.

Bis jetzt. Denn "Wunder der Lebenskraft" hat es sich zur Aufgabe gemacht, aufzuklären. Dieser Film beleuchtet mit emotionalen und beeindruckenden Bildern sowohl das Wunder der Kraft selbst als auch wundersame Effekte, die derjenige erleben kann, der einen deutlichen Anstieg dieser Kraft erlebt. Bis hin zu Spontanheilungen gehen die Szenen, die der Regisseur und Filmemacher Stephan Petrowitsch bei den Dreharbeiten eingefangen hat.

Im April hatte der Film im Rahmen des Cosmic Cine – Filmfestivals Weltpremiere in 5 deutschen Städten, am Tag danach in Zürich. Alle Vorstellungen waren ausverkauft oder nahezu ausverkauft. Schließlich gewann "Wunder der Lebenskraft" auch den "Cosmic Angel Audience Award", den 1. Preis in der Publikumswertung. Ein Erfolg, den sich der Regisseur nach den Zuschauerrückmeldungen erhofft, aber nicht erwartet hat.

 

Stephan Petrowitsch wird nach dem Film für ein Zuschauergespräch anwesend sein.

 



Zeit

17.45-19.45 Uhr

Lokation Der MaiHof
Weggismattstrasse 9
6004 Luzern
Kosten

kostenlos

(excl. Tages-Messe-Ticket CHF 20.-)


Sichern Sie sich das Tages-Messe-Ticket!

bei Ticketino erhältlich:


Seminar mit Stephan

Kundalini & Lebenskraft

Im Rahmen dieses Tages werden Einzel- und Partnerübungen sowie Meditationen angeleitet und praktiziert, deren Ziel die Steigerung der Vitalität mit all ihren Begleiterscheinungen ist, wie z.B. dass die Selbstheilungskräfte gestärkt werden, so dass Menschen kaum mehr krank werden. Dies geschieht, indem das Feuer im Menschen gestärkt wird, und dieser sogar die Möglichkeit erhält, die Tür zur eigenen Seele weiter aufzustoßen als zuvor.
Steigt das Licht im Menschen mehr an, beginnt er, sein volles Potenzial als Mensch mehr und mehr zu leben, wozu auch Hellwahrnehmungen gehören. Aurasehen und die Wahrnehmung des eigenen Schutzengels und Geistführers werden möglich. Die auf Seelenebene erlangten Qualitäten beginnen sich auch mehr und mehr in der Persönlichkeit auszuwirken, der Mensch erfährt mehr Freiheit und Selbstbestimmung und mehr inneren Frieden, sein Leben wird auf vielerlei Art und Weise leichter.

 

Abgesagt!

Workshop
Datum 19. November 2017
Zeit

Sonntag: 10.00 - 19.00 Uhr

Lokation

Der Raum

Brändistrasse 18

6048 Horw

Kosten

CHF 180.-

(inkl. Tages-Messeeintritt CHF 20.-)



Retreat auf La Palma 2018

Lebenskraft Seminar-Urlaub und Mystische Erfahrung

in der faszinierenden Natur der Vulkaninsel La Palma (Kanaren)