Freitag, 29. Oktober 2021 / 20.00-21.00 Uhr


Tian Tao Yoga

Die Perle der Selbstheilung und Langlebigkeit aus den Klöstern Chinas

mit Julia Kant

Tian Tao Yoga ist eine sehr wirkungsvolle Zen-buddhistische Technik der Regeneration und Selbstheilung, welche in Chinas Klöstern heimlich bis zur Kulturrevolution ausgeübt wurde.

 

Julia vermittelt in dieser Demonstration eine einfache aber kraftvolle Übung zur Heilung des Herzens. Die Übung ordnet den Energiefluss im Körper, verbessert die Durchblutung und kann das Einschlafen erleichtern.


Die Teilnehmer lernen darüber hinaus den spontanen Einstieg in die zentrale Übung zur Verjüngung der Wirbelsäule.

 

Normalerweise benötigen traditionelle Übungssysteme wie Qi Gong oder Tai Chi viel Jahre um die tieferen Energiekanäle in dem Maße zu öffnen und zu aktivieren, dass eine direkte Erfahrung intensiver Energieströme möglich wird. Tian Tao Yoga widmet sich ohne Umwege der Energie-Essenz und erlaubt daher ein unmittelbares Flow-Gefühl.

 

Die wohltuende Wirkung kann bereits in ganz frühen Stadien erfahren werden, sogar in den ersten Stunden des Unterrichts. Selbst erfahrene Meditierende stellen oft erstaunt fest, dass sie durch die spezielle Qualität dieser Übungen sehr rasch und mit wenig Aufwand an meditative Zustände anknüpfen können, die sie zuvor z.B. nur im Rahmen längerer Retreats erlebten.

 

Die aufbauenden und kumulativen Effekte dieser einzigartigen Form des Yoga entfalten sich mit kontinuierlicher Praxis und gehen weit über ein herkömmliches Fitnesstraining oder reine Mentaltechniken hinaus.

 

Tian Tao Yoga ist die optimale Lösung für den komplexen und stressigen Lebensstil unserer Zeit. Es kann ohne Vorbereitung überall und zu jeder Tageszeit praktiziert werden. Man braucht keine spezielle Ausrüstung oder Kleidung und es gibt keinerlei Leistungsdruck.

 

Die Wirkungen von Tian Tao Yoga umfassen:

 

             Tonisierung und Kräftigung des gesamten Körpers

             Harmonisieren der Emotionen

             Neujustierung der Wirbelsäule und der Haltung

             Erhöhung der Flexibilität

             Förderung der Homöostase (Gleichgewichtszustand des Organismus)

             Ausgleich und Steigerung der Gehirnfunktion

             Erlangen tiefer meditativer Zustände

             Reduktion von Ängsten

 


Julia Kant, Jahrgang 1978, hat Tian Tao Yoga in der direkten Linie des in Australien beheimateten chinesischen Großmeisters Ho Lo erlernt und seit 2008 hunderte von Menschen in diese Methode eingeführt. Als sie 2004 das erste Mal mit Tian Tao in Berüh­rung kam, merkte sie sofort, dass sie auf etwas sehr Kost­ba­res gesto­ßen war. Wäh­rend die meis­ten der ihr bekann­ten Tech­ni­ken den Ein­satz von Kon­trolle und Anstren­gung beton­ten, fand sie in Tian Tao ein Sys­tem, das auch bei Abwe­sen­heit von Anstren­gung tiefgrei­fende Trans­for­ma­tio­nen bewirkt. Sie ist derzeit die einzige Lehrerin in Europa, die diese besondere Form chinesischen Yogas in ihrer Vollständigkeit und Ursprünglichkeit unterrichtet.

 

Julia lebt und arbeitet in Berlin. Seit ihrem 20. Lebensjahr setzt sie sich intensiv mit verschiedenen Methoden der Energiekultivierung, ganzheitlicher Heilung und Aspekten der transmodernen Wissenschaft auseinander.

Neben ihrer umfangreichen Seminartätigkeit unterstützt sie Menschen auf ihrem Weg der inneren Entwicklung als mediale Beraterin und mit verschiedenen Methoden der Energieheilung.

 


Julia Kant ist auch zu Gast am:

Wohlfühl-Tage Erlebnis-Forum 18.-21. November 2021 - das wir Live aus Luzern senden